liveact / dj

Da sich meine Begeisterung vom „alten, analogen“ Sound bis hin zur digitalen Musikproduktion erstreckt, war es immer mein Bedürfnis diese beiden „Welten“ zu verbinden.

So enstand im Sommer 2015 das Projekt bluesmeetshouse, in dem ich den Blues mit elektronischen Klängen verbinde.

Mit dieser tanzbaren Mischung trete ich unter dem Pseudonym James T. Hermann jr. auf.

Unterstützt werde ich hier von Holger „Hobo“ Daub, einem großartigen Bluesharp-Spieler aus Hamburg.


Pressetext:

Der Berliner Produzent Stefan Hindrichs alias J.T. Hermann jr. verbindet in seinem DJ-Projekt bluesmeetshouse die Musik aus Louisiana & Mississippi mit moderner EDM. Dabei dreht er seinen Röhrenverstärker auf, greift zur Fender Stratocaster, spielt seine Gitarrenlicks und singt den Blues. Eine einzigartige Mixtur aus Loops, Samples & Soul.